Für Rahden

Herausforderungen erfordern gute Lösungen

Seit fast drei Jahren bestimmt das Corona-Virus große Teile unseres Zusammenlebens. Und nun ist auch noch im Frühjahr 2022 der brutale Überfall Putins auf die Ukraine dazu gekommen. Explodierende Energiepreise, Inflation, Zinsentwicklung, Flüchtlingsstrom...
Trotz dieser globalen Ereignisse ist es für uns Rahdener wichtig die lokalen Themen dabei nicht aus dem Auge zu verlieren.
Der große geplante und beschlossene Anbau der Sekundarschule,
ein neuer ZOB am Schulzentrum, die Kirchringbebauung,
die Entwicklung der Rahdener Innenstadt, die Sicherstellung unserer
medizinischen Versorgung und vieles mehr beschäftigen uns im Rat
und in den Ausschüssen.
Dabei stehen die sach- und zielorientierten Entscheidungen
in der politischen Arbeit für uns an erster Stelle.
Und das natürlich mit der uns eigenen liberalen und weltoffenen
Art und Weise, die nicht von dogmatischen Fraktionszwängen
dominiert wird.
Genau das macht die Rahdener FDP aus. Mach doch einfach mit.
Unser Team steht euch für Fragen gerne zur Verfügung.

Unser Team

Florian Haase

Florian Haase

Stadtverbandsvorsitzender
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Martin Wlecke

Fraktionsvorsitzender

Hans-Eckhard Meyer

Vorsitzender der FDP Kreistagsfraktion

Thomas Möller

Ratsmitglied
Andreas Krüger

Andreas Krüger

Stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender
Sachkundiger Bürger
Mitglied im Umwelt- und Klimaausschuss
Mitglied im Betriebsausschuss Straßen

Yannik Wientke

Vorstandsmitglied (Schatzmeister)
Sachkundiger Bürger
Lena Hausherr

Lena Hausherr

Vorstandsmitglied im Stadtverband (Beisitzerin)
Sachkundige Bürgerin
Mitglied im Ausschuss für Soziales, Kultur und Ehrenamt
Holger Bollhorst

Holger Bollhorst

Vorstandsmitglied im Stadtverband (Beisitzer)
Sachkundiger Bürger
Torge Sprado

Torge Sprado

Sachkundiger Bürger
Mitglied im Ausschuss für Schule, Jugend und Sport

Mario Holste

Sachkundiger Bürger
Person Placeholder

Und du ?

Du bist interessiert an der Zukunft von Rahden und möchtest
aktiv an Entscheidungen mitwirken.
Dann bist du bei uns richtig.
Sprech uns einfach an :-)

Lokales

v.l.: Annette Meyer, Hans-Eckhard Meyer

Würdigung der politischen Karriere von Hans-Eckhard Meyer

Hans-Eckhard Meyer verabschiedet sich am 30.09.2021 aus dem Rat der Stadt Rahden. Seine politische Karriere skizzierte Thomas Möller in einer Rede während der Wahlparty vor anwesenden Parteifreunden. Ebenfalls sprachen die Parteimitglieder Annette Meyer ihren aufrichtigen Dank aus, die in den vielen Jahrzehnten ihrem Ehemann den "Rücken freihielt".

Notwendigkeit von Luftfiltern

Antrag auf Beschluss einer Corona-Sondersitzung des Schulausschusses mit TOPs zu Luftfiltern in Grundschulen und Beratung über eine frühzeitige Lösung der aktuellen Mensa-Situation

16.09.2021
Die FDP-Fraktion beantragt Ansetzung einer Sondersitzung Schulausschuss in der Ratssitzung am 30.09.21 zur Abstimmung zu stellen.
Zum einen, um viele Detailfragen über das Lüften in den Schulen zu klären und Schlussfolgerungen über die Beschaffung von Luftfiltern in einzelnen Grundschulen oder einzelnen Räumen zu klären.
Zum anderen müssen trockene Essensmöglichkeiten an der Mensa in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen.

Hilker Solar

MdB Frank Schäffler besuchte die Firmen Hilker Solar und seenergie.net

21.08.2021
Spannend, informativ und konstruktiv - der Besuch von unserem Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler in Rahden war ein voller Erfolg!

Zusammen mit dem JuLis-Vorsitzenden des Kreises Felix Abruszat , Thomas Möller, Martin Wlecke, Andreas Krüger und Florian Haase besuchte der FDP-Bundestagskandidat für den Mühlenkreis die Firmen Hilker Solar GmbH und seenergie.net (Stemweder & Sielhorster erneuerbare Energien Netzwerk).

Hochwasser

Gefährdung durch Starkregen in der Stadt Rahden und Warnung der Bevölkerung

05.08.2021
Anfrage an die Stadt Rahden:
Auf Grund der schweren Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ist ein erhöhtes Informationsbedürfnis der Rahdener Bürger*innen festzustellen, um auf Starkregenereignisse gut vorbereitet zu sein und wie sichergestellt werden soll, dass Warnungen u.a. auch zur Nachtzeit die Bevölkerung rechtzeitig erreichen.

Antrag auf Einführung eines Angebots zur digitalen Kontakterfassung in allen gastronomischen Betrieben in Rahden

Die FDP Rahden beantragt, ein Angebot zur digitalen Kontakterfassung für alle gastronomischen Betriebe in Rahden zu schaffen. Dabei sollten alle Betriebe möglichst die gleiche Anwendung nutzen. Die Kosten für eine noch auszuwählende Anwendung ab Öffnung der Gastronomie sollen bis zum 31.12.2021 durch die Stadt Rahden getragen werden. Die Gesamtkosten bis Ende 2021 lägen bei maximal 2.000,- €.

Neuigkeiten

Dieser Bereich enthält die neuesten Meldungen der FDP-Bundespartei, die auf Facebook veröffentlicht wurden.

Unsicherheit und Sorge in der Krise – dazu erhalten wir viele Nachrichten von Euch. Nach den Corona-Jahren, dem Start des Angriffskrieges von Russland auf die Ukraine und ihren Folgen beschäftigen die Preissteigerungen in den Supermärkten und die hohen #Energiepreise ↗️ die Menschen und Betriebe in unserem Land. Diese Sorgen nehmen wir ernst. Wir lassen Euch mit der #Inflation und den hohen Preisen nicht allein. Unser Ziel ist: Finanzpolitik gegen die Krise. 💪 Dazu haben wir in der Bundesregierung: 👉 Inflationsausgleich bei der Einkommensteuer beschlossen, 👉 Rekord-Entlastungen und Rekord-Investitionen in die Zukunft im nächsten Haushalt geplant, 👉 Einmalzahlungen für Arbeitnehmer, Rentner und alle Studierenden ermöglicht, 👉 Strom- und Gaspreisbremse auf den Weg gebracht. Auch in schweren Zeiten dürfen wir die Zuversicht nicht verlieren. Wir werden aus der #Krise herauskommen und mit Mut in die Zukunft blicken.

Im Winter 1932/33 war der Holodomor auf seinem schrecklichen Höhepunkt – mehrere Millionen Menschen in der Ukraine starben den Hungertod. Verantwortlich dafür war die politische Führung der damaligen Sowjetunion, allen voran Joseph Stalin. Der Bundestag hat den Holodomor nun als Völkermord verurteilt und dessen Opfer gedacht. Während wir an das durch den Holodomor verursachte Leid erinnern, fallen russische Bomben auf die Ukraine, töten Menschen, zerreißen Familien und zerstören massiv zivile Infrastruktur. Die Bevölkerung der Ukraine leidet zu Beginn des Winters besonders stark unter dem russischen Angriffskrieg. Wir Freie Demokraten stehen weiter fest an der Seite der Ukrainerinnen und Ukrainer und unterstützen ihren Kampf für ein Leben in Freiheit in ihrem souveränen Staat. #SlavaUkraini

Heute wurde #CETA vom Deutschen Bundestag ratifiziert! 🇪🇺🇨🇦 Dafür haben wir Freie Demokraten lange gekämpft. Mit dem Freihandelsabkommen zwischen Kanada und der Europäischen Union setzen wir – gerade in Zeiten der Krise – ein wichtiges Signal für mehr wirtschaftliche Dynamik und Zusammenarbeit mit unseren Wertepartnern. 💡 CETA erleichtert Handel und Investitionen und trägt zu stabileren Lieferketten bei. Außerdem verbessert das Abkommen den Zugang zu kritischen Rohstoffen, Technologien und Vorprodukten. CETA sieht den Abbau von über 98 Prozent der Zölle zwischen der EU und Kanada vor. Die EU-Kommission schätzte 2017, dass dies europäischen Unternehmen jährlich Einsparungen von rund 590 Millionen Euro bringen könnte. Warum uns #Freihandel so wichtig ist und ob noch weitere Freihandelsabkommen folgen sollen, erfährst Du in unserem Beitrag und auf fdp.de/freihandel.

Kontakt

Falls Sie mit uns in Kontakt treten möchten, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Martin Wlecke
Bahnhofstr. 2
32369 Rahden
Deutschland